Seit 2020 macht das kollektiv abreiszen, eine projektgruppe aus leipzig welches sich selbst als queerfeministisch, antifaschistisch und emanzipatorisch sieht, den abreiszen-kalender. Ein jahreskalender im großformat mit schwarzweißen fotos. der gesamte erlös aus dem verkauf geht an politische projekte und vereine.

“für 2022 ist das thema des kalenders RÄUME EINNEHMEN. im zentrum stehen unsere models: ihre identitäten, ihre perspektiven, ihre interpretationen.
viele räume werden uns nicht gewährt: als frauen, als queers, als personen of color, als migrantische personen, als behinderte personen, als arme personen. wir dürfen nicht teilnehmen, nicht mitbestimmen, nicht mitdiskutieren, uns nicht frei bewegen. unsere körper werden sexualisiert und kritisiert. unsere stimmen, ideen, wünsche, bedürfnisse gelten nicht.
umso wichtiger sind die räume, die wir uns gemeinsam erkämpfen.
die räume, die sonst cismännlich dominiert sind — wie kampfsport und kneipentresen — die wir für uns gewinnen. der raum für individualität jenseits von zuschreibungen, stereotypen und diagnosen. die linken räume, die immer noch nicht genug platz für uns alle bieten.
es geht um das recht darauf, zu migrieren und zuhause zu sein, wo wir wollen. das recht darauf, anerkannt zu werden, egal wie wir auftreten und wie wir gelesen werden. es geht um die wohnungen, in denen wir leben, aus denen wir uns nicht vertreiben lassen. die rollen, die uns zugewiesen werden, die wir für uns neu definieren: elternrollen, geschlechterrollen.
unsere körper, die immer respekt und würde verdienen: ob dick oder dünn, cis oder trans.
unsere stimme, die wir laut werden lassen.” [abreiszen-kalender 2022]

Seit kurzen könnt Ihr den Kalender auch bei uns im Buchladen erwerben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.